N-Kompass Methode

Die Methode für ein erfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement in KMU

 

Der N-Kompass ist eine Nachhaltigkeitsmanagement-Methode für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Sie unterstützt beim strukturierten und strategischen Einstieg in die nachhaltige Unternehmensführung. 

Die N-Kompass Methode ermöglicht mithilfe der Wesentlichkeits- und Leistungsanalyse eine schnelle Standortbestimmung und ermittelt abhängig von der individuellen Branche die wesentlichen Handlungsfelder für mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen. Diverse praxisnahe Umsetzungshilfen vor allem in Form von Fachdossiers und Kennzahlen unterstützen die Umsetzung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen. So begleitet die N-Kompass Methode bei der Erstellung der unternehmenseigenen CSR-Strategie und schafft eine ideale Grundlage für eine EU-konforme Berichterstattung (nach Deutschem Nachhaltigkeitskodex). 

Die N-Kompass Methode ist im Auftrag des NWB Verlages entwickelt worden. Der Verlag wollte sich im Jahr 2009 nachhaltiger ausrichten, hat dafür nach längerer Recherche jedoch kein Werkzeug (außer externer Beratung) zur Unterstützung und Orientierung für den Aufbau eines Nachhaltigkeitsmanagements gefunden. So entstand die Idee, eine Methode für nachhaltiges Wirtschaften im Mittelstand zu entwickeln, die es Unternehmen erlaubt, eine Strategie eigenständig aufzusetzen. Die N-Kompass Methode ist in intensiver Zusammenarbeit mit renommierten Fachexperten entstanden: 

WKKW GmbH (heute Kleene Consulting GmbH und Gregor Wöltje GmbH)
Martin Kleene und Gregor Wöltje, ehemalige Geschäftsführer der WKKW GmbH, haben seit Beginn wesentlich an der konkreten Entwicklung des Produktkonzepts mitgearbeitet. Durch die fortlaufende Unterstützung wurde aus der initiale Idee schließlich ein konkretes Produkt. 

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH
Prof. Dr. Christa Liedtke und Holger Rohn vom "Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie" haben bei der Erarbeitung der Handlungsfelder in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales mitgewirkt. 

A.T. Kearney GmbH
Dr. Matthias Kannegiesser, ehemaliger Berater der A.T. Kearney GmbH und jetziger Geschäftsführer der Nachhaltigkeitsberatung time2sustain, hat u.a. durch die Ausarbeitung der N-Kompass Logik und der dazugehörigen Analyse ebenso wie der thematischen Aufbereitung, einen wichtigen Beitrag zur Methoden-Entwicklung geleistet. 

 

Weitere wichtige Stakeholder haben in der Entwicklungsphase den NWB Verlag bestärkt und unterstützt: 

- Prof. Schaltegger und Dr. Holger Petersen der Leuphana Universität Lüneburg
- Dr. Bachmann, Generalsekretär des Rates für nachhaltige Entwicklung
- Stefan Schulze-Hausmann, Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

 

Die Pilotunternehmen haben durch ihr Feedback die Entwicklung des Methoden-Tools maßgeblich begleitet: 

- CHECK 24 Vergleichsportal GmbH
- Deutsche Benkert GmbH & Co. KG
- DR. SCHNELL Chemie GmbH
- Fruchthansa GmbH
- Gebr. Grünewald GmbH & Co. KG
- IFÜREL EMSR-Technik GmbH & Co. KG
- Katjes Fassin GmbH & Co. KG
- Otto Beck HealthCare GmbH